Einstellung globaler Talente ohne ausländische Niederlassung: 2 gute Optionen, die man in Betracht ziehen sollte

Mit dem Aufkommen der Telearbeit haben sich immer mehr Unternehmen auf die Zugänglichkeit und die Vorteile der Einstellung von Talenten aus aller Welt eingestellt.
Adorable cat with man at computer to illustrate article on global hiring. Photo by GA on Unsplash.

Noch vor einigen Jahren war die Beschäftigung internationaler Mitarbeiter für viele Unternehmen, insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen, nicht vorstellbar. Die rasche Verbreitung der Telearbeit, die während der Pandemie zu beobachten war, hat jedoch vielen Unternehmen die Augen für die Möglichkeiten und Vorteile der Einstellung von Talenten aus aller Welt geöffnet.

Die Arbeit aus der Ferne wurde durch technologische Fortschritte wie Plattformen zur Erleichterung der Kommunikation und Zusammenarbeit erleichtert und durch das Aufkommen von Rekrutierungsvereinbarungen, die es ermöglichen, globale Talente einzustellen, ohne eine eigene Niederlassung zu gründen, zugänglicher gemacht. Das hat dazu geführt, dass sich immer mehr Unternehmen aller Größenordnungen, einschließlich Start-ups, für die Einstellung von Mitarbeitern auf internationaler Ebene interessieren.

ALSO SEHEN: Callcenter-Outsourcing: 5 empfehlenswerte Ziele

Mann am Apple-Computer zur Illustration eines Artikels über die Einstellung von Talenten weltweit. Foto von Malte Helmhold auf Unsplash.
Die Einstellung globaler Talente ist schnell und effizient

Die Einstellung globaler Talente bietet Unternehmen nicht nur vielfältigere Teams und Perspektiven, sondern hilft ihnen auch, andere Märkte kennenzulernen und gleichzeitig qualifizierte und erfahrene Fachkräfte zu äußerst wettbewerbsfähigen Preisen unter Vertrag zu nehmen.

Wenn es darum geht, globale Talente einzustellen, ohne Zeit und Geld in die Eröffnung einer ausländischen Niederlassung investieren zu müssen, gibt es gute Möglichkeiten, sie über einen Employer of Record (EOR) zu rekrutieren oder sie als internationale unabhängige Auftragnehmer einzustellen.

Im Folgenden werden die Vorteile und Verfahren dieser beiden Optionen näher erläutert. Wenn Sie daran interessiert sind, globale Talente einzustellen, ohne eine ausländische Niederlassung zu gründen, kontaktieren Sie uns .

Vorteile der Einstellung von Talenten aus aller Welt

Die Einstellung von Talenten auf der ganzen Welt bietet Unternehmen viele Vorteile, z. B. die einfache Ausweitung des Geschäfts auf Gebiete mit Potenzial, wie z. B. aufstrebende Volkswirtschaften.

Außerdem tragen Mitarbeiter in anderen geografischen Gebieten, auf die ein Produkt oder eine Dienstleistung abzielt, dazu bei, die Kenntnisse über den Markt zu erweitern, von den demografischen Merkmalen bis hin zu den Verbrauchergewohnheiten.

Wenn ein Unternehmen beschließt, Talente aus aller Welt einzustellen, bereichert es die Vielfalt seiner Teams mit Mitgliedern, die alles mitbringen, von entscheidenden Kenntnissen über ihr Gebiet bis hin zu innovativen Ideen, die einen Mehrwert für das Unternehmen darstellen.

Je nach Standort dieser Arbeitskräfte kann es sich lohnen, sie einzustellen, da viele von ihnen in Regionen leben, in denen die Arbeitskräfte günstiger sind, ohne dass die Qualität ihrer Arbeit darunter leidet.

Darüber hinaus haben Sie bei einer verteilten Belegschaft mit Mitgliedern an entfernten und nahe gelegenen Standorten eine größere Zeitzonenabdeckung. Während also ein Mitarbeiter in Mexiko schläft, prüft ein anderer in China die Arbeit und antwortet auf einen Kunden.

Durch die Rekrutierung globaler Talente und die Nutzung von Fernarbeit können Unternehmen ihre Produktivität steigern, Kunden in verschiedenen Teilen der Welt bedienen und eine internationale Präsenz aufbauen.

Option 1 für die Anwerbung globaler Talente ohne lokale Einheit: über ein EOR

Der einfachste Weg, um globale Talente anzuwerben, ohne eine eigene Firma zu gründen, ist ein “employer of record” (EOR). Im Allgemeinen rekrutieren, stellen und verwalten diese Unternehmen Mitarbeiter im Ausland im Namen ihrer Kunden und erhalten dafür einen Prozentsatz der Lohnsumme.

Eine Frau arbeitet an einem Laptop, um einen Artikel über die Einstellung von Talenten aus aller Welt zu illustrieren. Foto von Microsoft Edge auf Unsplash.
Globale Talente zu finden ist einfacher denn je

Erfahren Sie, was diese Organisationen auszeichnet, welche Vorteile es hat, über sie globale Talente einzustellen, und wie Sie Zugang zu den besten Fachkräften haben, egal wo sie sich befinden:

Merkmale und Bedingungen eines EOR

Ein EOR ist ein Dritter, der die Mitarbeiter eines anderen Unternehmens findet, einstellt und verwaltet, wobei er die lokalen Vorschriften des Landes, in dem er seine Dienste anbietet, beachtet und sich an den Bedürfnissen und dem Budget seiner expandierenden Kunden orientiert.

Als gesetzlicher Arbeitgeber hat das EOR Einrichtungen geschaffen. So müssen die Kunden keine Tochtergesellschaften oder Repräsentanzen eröffnen, um weltweit Talente zu rekrutieren, was zeitaufwändig und kostspielig sein kann.

Darüber hinaus verfügt ein EOR über umfassende lokale Marktkenntnisse und solide Rekrutierungsnetzwerke, so dass es in der Lage ist, globale Talente innerhalb weniger Wochen einzustellen und sie reibungslos in die Organisationen seiner Kunden zu integrieren.

Neben der Erledigung des Papierkrams, der für die Einstellung von Talenten auf der ganzen Welt erforderlich ist, verwaltet der Arbeitgeber auch die Lohn- und Gehaltsabrechnung, Steuern und Sozialleistungen und kümmert sich um das eventuelle Ausscheiden von Mitarbeitern. Die Mitarbeiter wiederum sind dem expandierenden Unternehmen unterstellt und nicht dem EOR.

Als Experten für örtliche Vorschriften tragen diese Dritten dazu bei, unerwartete rechtliche Probleme im Zusammenhang mit der Nichteinhaltung von Arbeits- oder Steuervorschriften zu minimieren, die zu möglichen finanziellen Strafen und sogar zur Beendigung der Geschäftstätigkeit führen können.

Unternehmen, die bei der Einstellung globaler Talente mit einem EOR zusammenarbeiten, sollten wissen, dass diese Art von Anbieter aufgrund ihrer Co-Employment-Dienste auch als professionelle Arbeitgeberorganisation (PEO oder internationale PEO) bezeichnet werden kann.

Vorteile der Anwerbung globaler Talente über ein EOR

Die Anwerbung globaler Talente über ein EOR hat mehrere Vorteile: Der wichtigste ist, dass Unternehmen keine eigene Niederlassung auf dem Zielmarkt gründen müssen, da diese Arbeitgeber diesen Service überall dort anbieten, wo sie tätig sind.

Der legale Arbeitgeber übernimmt die Verantwortung für die Einstellung und das Onboarding von Mitarbeitern gemäß den lokalen Vorschriften durch seine Unternehmen. Expandierende Unternehmen müssen sich also nicht um eine Mindestanzahl von Mitarbeitern, Lizenzen, Bankkonten und die verschiedenen Anforderungen kümmern, die sich aus der Tätigkeit in einem anderen Land ergeben.

Da sie sich nicht um die Eröffnung einer Niederlassung, einer Tochtergesellschaft oder eines Repräsentanzbüros im Ausland kümmern müssen, sparen Unternehmen, die über ein EOR globale Talente einstellen wollen, Ressourcen, angefangen bei der Zeit, die für die Suche nach einem Büro erforderlich wäre, über die damit verbundenen Kosten bis hin zur Erledigung bürokratischer Verfahren.

Ein weiterer Vorteil der Einstellung globaler Talente mit Hilfe eines EOR besteht darin, dass diese Drittparteien durch ihre Rekrutierungsnetzwerke mit qualifizierten Fachkräften, ihre Kenntnisse des Arbeitsmarktes und ihr umfassendes Verständnis der regionalen Kultur die Einarbeitung von Mitarbeitern rationalisieren.

Als Personalmanager für seine Kunden sorgt das EOR für die Einhaltung lokaler Vorschriften, da es Experte für die Arbeits- und Steuergesetze in den Ländern ist, in denen es vertreten ist, und minimiert so jedes Risiko bei der Einstellung von Talenten aus aller Welt.

Als Gegenleistung für die Vorteile, die er bei der Einstellung globaler Talente bietet, erhebt ein registrierter Arbeitgeber eine Gebühr, die er mit seinem Kunden bei Vertragsunterzeichnung vereinbart und die nur einen Prozentsatz der Lohnsumme jedes eingestellten und verwalteten Mitarbeiters ausmacht.

Wie die Anwerbung globaler Talente durch ein EOR funktioniert

Wenn ein Unternehmen beschließt, weltweit Talente über ein EOR einzustellen, muss es zunächst einen zuverlässigen Anbieter mit einer guten Erfolgsbilanz und einem Verständnis für sein Expansionsprojekt suchen, der zudem mit dem für die Akquisition und Verwaltung von Personal im Ausland vorgesehenen Budget im Einklang steht.

Nachdem das Unternehmen den Recruiter seines Vertrauens gefunden hat, arbeitet es mit dem EOR zusammen, um die zu besetzenden Stellen, das Profil der Kandidaten, die es in seinen globalen Talentpool aufnehmen möchte, und die Anforderungen, die sie erfüllen müssen, wie z. B. Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrung, zu definieren.

Das EOR wird die freien Stellen in seinen Rekrutierungsnetzwerken ausschreiben. Sobald die ersten Bewerbungen eingehen, nimmt das Unternehmen eine Vorauswahl der Profile vor, bis es die Fachleute gefunden hat, die am besten zu den internationalen Expansionsanforderungen seiner Kunden passen.

Die Bewerber, die die festgelegten Anforderungen erfüllen, kommen in die erste Runde der Vorstellungsgespräche. Die am besten bewerteten Bewerber werden entweder vom EOR, dem Arbeitgeber oder einem Talentakquisiteur des Unternehmens eingehend befragt.

Das EOR wählt die Bewerber aus, die beide Gesprächsrunden bestanden haben und die auch die für die Stelle erforderlichen Fachkenntnisse und Fähigkeiten nachweisen konnten. Der Arbeitgeber wird jedoch entscheiden, wer die nächsten Mitglieder der Organisation sein werden.

Schließlich schickt der legale Arbeitgeber den ausgewählten Bewerbern ein Stellenangebot und erstellt einen Vertrag nach den örtlichen Vorschriften, in dem Gehalt, Arbeitszeiten, Zeitpläne, Sozialleistungen und vieles mehr vereinbart werden. In der Zwischenzeit kann das expandierende Unternehmen damit beginnen, die Beziehungen zu seinen neuen Mitarbeitern zu pflegen und sie an Bord zu bringen.

Option 2: Einstellung von Talenten aus aller Welt als internationale unabhängige Auftragnehmer

Neben der Einstellung globaler Talente über ein EOR können Unternehmen internationale unabhängige Vertragspartner beschäftigen, um Zugang zu hochqualifizierten Fachkräften zu erhalten, ohne eine eigene Einrichtung gründen zu müssen.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was ein unabhängiger Auftragnehmer ist, wie man ihn von einem Vollzeitbeschäftigten unterscheidet, welche Vor- und Nachteile diese Form der Anstellung hat und was Sie tun sollten, um diese Art von Fachkräften zu gewinnen:

Was ist eine IC und wie unterscheidet sie sich von einem Vollzeitbeschäftigten?

Fachleute oder Gruppen von Fachleuten, die für ein bestimmtes Projekt oder einen bestimmten Zeitraum auf eigene Rechnung arbeiten, werden als unabhängige Auftragnehmer (ICs) bezeichnet. Auch wenn sie als Vollzeitbeschäftigte erscheinen, arbeiten sie für ihr eigenes Unternehmen, das seinen Kunden, die auf der Suche nach globalen Talenten sind, Dienstleistungen anbietet.

Die Grafik von Serviap Global zeigt die Vorteile und Risiken der Beauftragung von Auftragnehmern. Zur Illustration eines Artikels über die Einstellung globaler Talente.
Die Einstellung von ICs hat sowohl Vor- als auch Nachteile

Ein IC kann für eine Organisation für ein paar Monate oder sogar Wochen arbeiten, kann aber auch für einen längeren Zeitraum seine Dienste anbieten; das hängt von der Dauer des Projekts und den Aktivitäten ab, für die er eingestellt wurde.

Ein internationaler Auftragnehmer hat seinen eigenen Zeitplan und kann seine Dienste mehreren Kunden gleichzeitig anbieten. Im Gegensatz dazu hat ein Vollzeitbeschäftigter ein festes Programm und wird von einem einzigen Unternehmen angestellt.

Außerdem steht die IK nicht auf einer Gehaltsliste, wird nach Projekt- oder Vertragszeit bezahlt und hat nicht die gleichen Vorteile wie ein Vollzeitbeschäftigter. Aus diesem Grund kann es sein, dass sie für dieselben Tätigkeiten etwas mehr erhalten als ein Vollzeitbeschäftigter.

Internationale Auftragnehmer sind in der Regel erfahren, haben oft kurze Fristen und verfügen über ihre eigene Ausrüstung. Ihre Arbeit kann jedoch nicht mit der gleichen Regelmäßigkeit überprüft werden wie bei Vollzeitbeschäftigten.

Vorteile und Risiken der Einstellung globaler Talente als IC

Die Einstellung globaler Talente als internationale unabhängige Auftragnehmer hat für Unternehmen viele Vorteile, wie z. B. eine schnelle Projektabwicklung und spezialisiertes Wissen. Allerdings birgt sie auch einige Risiken, die es zu beachten gilt.

Da sie nicht auf der Gehaltsliste stehen und nicht den gleichen Schutz genießen wie Vollzeitbeschäftigte, können Unternehmen durch die Einstellung globaler Talente als IC Geld sparen, auch wenn diese Mitarbeiter oft etwas besser bezahlt werden als reguläre Mitarbeiter.

Außerdem sind sie flexible, erfahrene Arbeitskräfte, deren Fähigkeiten und Fachwissen für die Unternehmen, die sie einstellen, von großem Wert sein können. Die Überwachung und Sicherstellung der Arbeit eines unabhängigen Auftragnehmers ist jedoch komplizierter als bei Vollzeitbeschäftigten, da sie einer anderen Kontrolle unterliegen.

Bei der Einstellung globaler Talente als internationale unabhängige Auftragnehmer müssen Unternehmen darauf achten, wie sie diese Mitarbeiter einstufen, da eine falsche Einstufung zur Nichteinhaltung lokaler Vorschriften und zur Zahlung von Geldbußen führen kann.

Sie stehen zwar nicht auf der Lohn- und Gehaltsliste und genießen nicht denselben rechtlichen Schutz wie Vollzeitbeschäftigte, aber Unternehmen, die einen Informanten einstellen, sollten sich ihrer Verantwortung gegenüber diesen Personen bewusst sein, die jedoch von den Vorschriften in jeder Region abhängt.

Wie man globale Talente als internationale unabhängige Auftragnehmer einstellt

Die Beauftragung internationaler Talente als internationale unabhängige Auftragnehmer kann direkt über Websites erfolgen, auf denen diese Fachleute ihre Dienste anbieten. Bei der Zusammenarbeit mit einem EOR gibt es jedoch weniger Komplikationen, und die Einhaltung der Gesetze ist garantiert.

Ein EOR kann über seine juristischen Einheiten und Rekrutierungsnetzwerke Vollzeitbeschäftigte und internationale Auftragnehmer einstellen, wo immer seine Kunden sie brauchen.

Der legale Arbeitgeber kennt die Vorschriften, weiß, wie man eine IZA und einen Vollzeitbeschäftigten einstuft, und kennt die gesetzlich vorgeschriebenen Leistungen, so dass die Zusammenarbeit mit einem EOR alle Risiken minimiert, die mit der Einstellung globaler Talente verbunden sind.

Unabhängig davon, ob es sich um Vollzeit-, Projekt- oder Zeitarbeitskräfte handelt, kümmert sich das EOR lediglich um die rechtlichen Formalitäten und die Verwaltung der Mitarbeiter, während das Kundenunternehmen für die Verwaltung der Beziehungen zu seinem Team und die Zuweisung und Überwachung der Aufgaben verantwortlich ist.

Wie wäre es, wenn Sie globale Talente über Ihr eigenes Unternehmen einstellen würden?

Wenn Sie über einen längeren Zeitraum in einem bestimmten Land bleiben und eine große Anzahl von Mitarbeitern beschäftigen wollen, sollten Sie über Ihre juristische Person globale Talente einstellen.

Wenn Sie jedoch Ihr Glück auf einem oder mehreren Märkten versuchen wollen, bevor Sie in die Gründung einer Einrichtung investieren, ist die Zusammenarbeit mit einem Arbeitgeber die Alternative.

Bei den Unternehmen handelt es sich in der Regel um ausländische Vertretungen, Niederlassungen oder Tochtergesellschaften, so dass Sie zunächst entscheiden müssen, was für Ihr internationales Expansionsprojekt am besten geeignet ist.

Während Sie sich entscheiden, welches die beste Wahl ist, kann ein EOR mit der Suche, Einstellung und Verwaltung Ihrer zukünftigen Mitarbeiter beginnen, so dass Sie einen Schritt voraus sind, bevor Sie Ihr Unternehmen betreiben.

Auch wenn Sie bereits eine eigene Firma haben, kann ein EOR Ihre Humanressourcen verwalten. Während diese Drittpartei sich um Gehaltsabrechnung, Steuern und Sozialleistungen kümmert, können Sie sich auf das Wachstum Ihres Unternehmens konzentrieren.

Ein EOR kann auch Arbeitsgenehmigungen und Visadienste anbieten. Es lohnt sich also, denjenigen zu finden, der Ihre Bedürfnisse bei der Rekrutierung globaler Talente und der internationalen Expansion am besten versteht.

Serviap Global hilft Unternehmen bei der internationalen Einstellung

Serviap Global unterstützt Unternehmen bei der Rekrutierung globaler Talente in über 100 Ländern weltweit. Unser Portfolio umfasst auch EOR-Dienste, die Einstellung von Vertragspartnern und die globale Talentakquise, um Kandidaten für diejenigen zu finden, die direkt einstellen wollen.

Wir verfügen über mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Unterstützung von Unternehmen mit Personallösungen in ganz Lateinamerika und haben in den letzten Jahren auch Unternehmen in Afrika, Asien und Europa unterstützt.

Kontaktieren Sie uns um herauszufinden, wie wir Ihnen helfen können.

Oder vereinbaren Sie einen Termin mit einem unserer Berater.

Verschaffen Sie sich mit unserem kostenlosen Gehaltsrechner einen Überblick über die Einstellungskosten in verschiedenen Ländern.

Kontakt

Es könnte Sie interessieren, zu lesen...

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Teilen Sie diesen Artikel:

Das könnte Sie auch interessieren

Are you ok with optional cookies?
Cookies let us give you a better experience and improve our products. Please visit our Privacy Policy.