PEO in El Salvador: schnelles Einstellen von guten lokalen Mitarbeitern

Wenn Sie Ihr Personal über einen PEO in El Salvador einstellen, benötigen Sie keine lokale Einrichtung und die Einhaltung der einschlägigen Vorschriften ist gewährleistet.
Stockfoto von El Salvador zum Artikel über PEO Payroll Company Professional Employer Organisation

Wenn Sie erwägen, in den schnell wachsenden salvadorianischen Markt einzusteigen, könnte die Einstellung von Personal über eine professionelle Arbeitgeberorganisation (PEO) Ihre beste Wahl sein. Denn ein PEO in El Salvador sucht und rekrutiert Mitarbeiter in Ihrem Namen, d. h. Sie können ein Team zusammenstellen, ohne eine lokale Einheit zu benötigen.

Nach der Einstellung sind diese Mitarbeiter direkt Ihnen unterstellt, während Ihr PEO in El Salvador sich um die Einstellung, die Gehaltsabrechnung und die eventuelle Entlassung kümmert und die Einhaltung aller einschlägigen Vorschriften garantiert – und damit eine wichtige Quelle für Compliance-Risiken ausschaltet.

Beachten Sie, dass ein Anbieter von PEO-Dienstleistungen oft als Arbeitgeber des Eintrags (EOR) bezeichnet wird und in El Salvador auch als PEO-Lohnbuchhaltungsunternehmen bezeichnet werden kann. Ein anderer Name, der für diese Dienstleistung verwendet wird, ist Arbeitnehmerüberlassung.

ALSO SEHEN: 6 bewährte Vorteile des PEO-Mitarbeiterleasings

Die Einstellung über eine Personalvermittlungsagentur (PEO) erfreut sich zunehmender Beliebtheit, was während der COVID-19-Pandemie deutlich zugenommen hat, da die Unternehmen nach einer kostengünstigeren und weniger risikoreichen Möglichkeit suchten, auf Talentpools in Übersee zurückzugreifen.

Im Jahr 2020 wurde der weltweite PEO-Markt auf über 52 Mrd. USD geschätzt, und es wird prognostiziert, dass er bis 2028 auf mehr als das Doppelte anwachsen wird (alle Angaben in USD).

Die Beauftragung eines PEO in El Salvador wird zwar oft als Alternative zur Gründung einer lokalen Einheit gesehen, kann aber auch als Vorstufe zu einem tieferen Engagement dienen.

Weil es die Möglichkeit bietet, den lokalen Markt besser kennen zu lernen, bevor man ein Unternehmen gründet und eine dauerhafte Präsenz aufbaut.

Für diejenigen, die nur eine vorübergehende Präsenz beabsichtigen, z. B. bei der Einstellung eines Teams für ein bestimmtes Projekt, bietet die Einstellung über einen PEO in El Salvador die Flexibilität, diese Tätigkeit schnell beenden oder verlängern zu können, ohne sich mit einem ungewohnten Regelwerk auseinandersetzen zu müssen.

Serviap Global Karte von El Salvador zu begleiten Artikel über die Verwendung eines lokalen PEO Lohn-und Gehaltsabrechnung Unternehmen professionelle Arbeitgeber Organisation.
Serviap Global bietet PEO-Dienste in El Salvador an

PEO in El Salvador bietet schnellen Einstieg in wachsenden Markt

El Salvador hat in den letzten Jahren international Schlagzeilen gemacht, unter anderem dank der Regierung von Präsident Nayib Bukulele, die die Legalisierung der Kryptowährung Bitcoin durchsetzte, die Ende 2021 gesetzliches Zahlungsmittel wurde.

Die Aufmerksamkeit, die das Thema aufgrund von Zweifeln und Befürchtungen in der globalen Finanzwelt erhalten hat, hat jedoch die Tatsache verschleiert, dass sich die Wirtschaft des Landes in den letzten Jahren gut entwickelt hat, so dass die Einstellung über eine professionelle Arbeitgeberorganisation in El Salvador immer attraktiver wird.

Nach Angaben der Weltbank verzeichnete das Land seit Anfang der 1990er Jahre ein rasches und fast ununterbrochenes Wachstum des BIP, wobei die einzigen jährlichen Rückgänge in den Zeiten großer weltwirtschaftlicher Turbulenzen in den Jahren 2009 und 2020 zu verzeichnen waren.

Die Armut ist in den letzten Jahrzehnten zurückgegangen, während der Wohlstand – gemessen am Pro-Kopf-BIP – deutlich auf 4.408,5 Dollar pro Kopf gestiegen ist, was El Salvador nach der Klassifizierung der Weltbank in den Status eines Landes mit “oberem mittlerem Einkommen” katapultiert.

Obwohl El Salvador seit jeher für seine landwirtschaftliche Produktion – insbesondere Kaffee und Zucker – bekannt ist, trägt dieser Sektor nur etwa 5 % zum BIP bei.

Der gut etablierte Industriesektor trägt etwa ein Viertel zum BIP bei, wobei die Bekleidungsproduktion einen besonders wichtigen Teil der verarbeitenden Wirtschaft ausmacht, während Elektro- und Kunststoffwaren ebenfalls wichtige Exportgüter sind.

Der Dienstleistungssektor des Landes ist jedoch der bedeutendste und erwirtschaftet rund 60 % des BIP. Dazu gehört ein schnell wachsender Tech-Sektor, der durch das Interesse von Tech-Investoren an dem Land aufgrund der Legalisierung von Bitcoin angekurbelt werden dürfte.

Für alle, die in Erwägung ziehen, in El Salvador geschäftlich tätig zu werden oder über einen PEO in El Salvador einzustellen, ist die Nähe zu den Vereinigten Staaten ein weiterer großer Anreiz.

So arbeiten die Beschäftigten nicht nur in ähnlichen Zeitzonen, und die Betriebe im Land sind leicht zu besuchen und zu überwachen, sondern alle in El Salvador produzierten Waren können auf dem Land- oder Seeweg schnell auf die Märkte gelangen.

Die dollarisierte Wirtschaft des Landes bedeutet, dass Unternehmen aus den USA oder solche, die Geschäfte in US-Dollar abwickeln, keine Verluste im Zusammenhang mit Währungsumrechnungen bei Geldtransfers ins und aus dem Land befürchten müssen.

Was kann eine professionelle Arbeitgeberorganisation in El Salvador für Sie tun?

Wenn Sie einheimische Mitarbeiter über einen PEO in El Salvador einstellen, fungiert der Anbieter nicht nur in den Augen der lokalen Behörden als deren offizieller Arbeitgeber, sondern kann Ihnen auch bei der Suche nach den besten Talenten für die von Ihnen benötigten Stellen behilflich sein.

Denn ein professioneller Arbeitgeberverband in El Salvador verfügt über ein gut ausgebautes Personalvermittlungsnetz und kennt die besten Ausbildungs- und Berufserfahrungen, die in den Bewerberprofilen zu finden sind.

Sobald die von Ihnen benötigten Arbeitskräfte identifiziert sind, stellt Ihr PEO in El Salvador alle erforderlichen Unterlagen zur Verfügung, einschließlich Arbeitsverträgen, die auf Ihren Bedürfnissen und den lokalen Gesetzen basieren, und kümmert sich um alle Aspekte der Registrierung bei den lokalen Behörden, um die Aufnahme des Arbeitsverhältnisses und um die Überwachung der Lohnabrechnung.

Ein professioneller Arbeitgeberverband in El Salvador bietet Ihnen im Rahmen des angebotenen Dienstleistungsvertrags auch die Garantie, dass die örtlichen Vorschriften ordnungsgemäß befolgt werden.

Die Einstellung über einen PEO in El Salvador ist mit Kosten verbunden, in der Regel einer monatlichen Gebühr für jeden in Ihrem Namen eingestellten Mitarbeiter, die zusammen mit der Gehaltsabrechnung berechnet wird, sowie mit einigen anderen Verwaltungsgebühren.

Diese Kosten sind in der Regel erheblich niedriger als die Kosten für die Gründung und den Betrieb einer lokalen Einheit und beinhalten auch nicht die beträchtlichen Anfangsinvestitionen, die mit der Gründung eines Unternehmens verbunden sind.

Die Einstellung über einen PEO in El Salvador ist auch wesentlich bequemer und schneller.

Wenn Sie Personal über eine professionelle Arbeitgeberorganisation unter Vertrag nehmen, bevor Sie sich stärker engagieren und eine eigene Einrichtung gründen, um lokale Mitarbeiter einzustellen, kann Ihnen der Anbieter auch weiterhin helfen.

Denn in vielen Fällen bietet ein PEO in El Salvador eigenständige Rekrutierungsdienstleistungen an und kann Sie bei der Suche nach Direktanstellungen unterstützen.

Wenn Sie darüber hinaus planen, in Zukunft in andere neue Märkte zu expandieren und mit einem Anbieter zusammenarbeiten, der über eine internationale Präsenz verfügt, kann dieser Sie möglicherweise auch mit PEO-Dienstleistungen oder Personalbeschaffung in anderen Ländern unterstützen.

Ein PEO in El Salvador kümmert sich um die Beschäftigungsvorschriften

Die folgenden arbeitsrechtlichen Bestimmungen werden von einem PEO in El Salvador für Sie übernommen:

Verträge: Ihr Arbeitgeberverband in El Salvador hilft Ihnen bei der Ausarbeitung von Verträgen für Ihre Mitarbeiter, wobei die beiden wichtigsten Arten von Verträgen für Arbeitnehmer unbefristete und befristete Arbeitsverträge sind.

Arbeitszeiten: Die Standardarbeitszeit in El Salvador beträgt 44 Stunden pro Woche bei fünfeinhalb Arbeitstagen mit jeweils acht Stunden Arbeitszeit. Für Nachtarbeiter, deren reguläre Arbeitszeit zwischen 19.00 Uhr und 6.00 Uhr des Folgetages liegt, wird die reguläre Wochenarbeitszeit auf 39 Stunden reduziert, basierend auf Sieben-Stunden-Schichten.

Überstunden: Nach salvadorianischem Recht ist jede über die wöchentliche Höchstarbeitszeit hinaus geleistete Arbeitsstunde mit dem doppelten Tarif zu vergüten. Dies wird von Ihrem PEO in El Salvador überwacht und Ihnen in Rechnung gestellt.

Persönlicher Urlaub: Nach einem vollen Beschäftigungsjahr – in dem mindestens 200 Arbeitstage geleistet wurden – hat ein Arbeitnehmer Anspruch auf 15 Tage bezahlten Urlaub, der vor der Inanspruchnahme des Urlaubs mit 130 % des normalen Gehalts abgegolten werden muss. Wenn die Unterbringung und Verpflegung eines Arbeitnehmers im Rahmen seiner Tätigkeit erfolgt, hat er Anspruch auf zusätzliche 25 % des Urlaubsgeldes.

Krankheitsurlaub: Arbeitnehmer haben Anspruch auf Krankheitsurlaub in Höhe von 75 % des normalen Gehalts, abhängig von der Dauer ihrer Betriebszugehörigkeit und nach Abzeichnung durch einen zugelassenen Arzt, wobei Arbeitnehmer mit einer Betriebszugehörigkeit von über 12 Monaten Anspruch auf bis zu 60 Tage Krankheitsurlaub haben.

Mutterschaftsurlaub: Der Mutterschaftsurlaub in El Salvador beträgt 12 Wochen, wobei die neuen Monate nach der Geburt des Kindes mindestens die Hälfte davon in Anspruch nehmen müssen (auf der Grundlage eines vom Arzt festgestellten Geburtstermins). Neugeborene Väter haben Anspruch auf drei Tage Vaterschaftsurlaub, der innerhalb von 15 Tagen nach der Geburt oder Adoption eines Kindes genommen werden muss.

Feiertage: Ihr PEO in El Salvador wird Ihnen mitteilen können, wann Sie damit rechnen müssen, dass Ihre Mitarbeiter aufgrund von Feiertagen nicht verfügbar sind. In der Regel gibt es 10 oder 11 Feiertage pro Jahr, die auf Wochentage fallen, sowie einige Feiertage, die in bestimmten Regionen begangen werden.

Kündigungen: Nach Ablauf der Probezeit, die in der Regel 30 Tage beträgt und in der ein Arbeitnehmer fristlos entlassen werden kann, muss er sich eines der im salvadorianischen Arbeitsgesetzbuch festgelegten Vergehen schuldig gemacht haben, um aus einem triftigen Grund entlassen zu werden. Liegt kein solches Vergehen vor, so haben sie bei einer ungerechtfertigten Entlassung Anspruch auf 15 Tage Lohn für jedes Dienstjahr.

Kündigungsfristen: Nach salvadorianischem Recht sind die meisten Arbeitnehmer nicht verpflichtet, ihre Entscheidung, ihren Arbeitsplatz zu verlassen, schriftlich mitzuteilen. Für Mitarbeiter in leitenden oder spezialisierten Positionen kann eine 30-tägige Kündigungsfrist vorgeschrieben sein. Ihr PEO in El Salvador wird Ihnen sagen können, für welche Art von Aufgaben diese Bestimmung gilt.

Serviap Global kann Ihr PEO in El Salvador sein

Serviap Global unterstützt Kunden in Dutzenden von Ländern auf sechs Kontinenten bei der Personalbeschaffung und bei PEO-Dienstleistungen. Wenn Sie über eine professionelle Arbeitgeberorganisation in El Salvador Personal einstellen möchten, können wir Ihnen helfen.

Ganz gleich, ob wir in Ihrem Namen mit internationalen PEO-/EOR-Diensten Personal einstellen oder Ihnen mit unseren globalen Talentakquisitionsdiensten bei der Suche nach Direkteinstellungen behilflich sein sollen, wir sind bereit, Sie zu unterstützen.

Kontaktieren Sie uns und erfahren Sie mehr darüber, wie wir Sie unterstützen können.

Oder erfahren Sie mehr über uns und lesen Sie über unser Führungsteam.

Kontakt

Kontakt

Es könnte Sie interessieren, zu lesen...

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Teilen Sie diesen Artikel:

Das könnte Sie auch interessieren

Are you ok with optional cookies?
Cookies let us give you a better experience and improve our products. Please visit our Privacy Policy.